dubai einreisebestimmungen

VISUM DUBAI ONLINE – Einreisebestimmungen Dubai

Überprüfen Ihrer Dubai Visum anforderungen

Bitte überprüfen Sie Ihre Visumanforderungen und stellen Sie sicher, dass Sie ein gültiges Visum haben, bevor Sie nach Dubai, VAE reisen. Bitte nutzen Sie unseren Online-Service, um Ihre Visa- und Reisepassanforderungen zu überprüfen.

Voraussetzungen für Reisen in die VAE

Wenn Sie eine Reise nach Dubai planen, einer der luxuriösesten Städte, müssen Sie die Einreisebestimmungen für Dubai erfüllen, bevor Sie Ihre Reise beginnen. Jeder Reisende, der die Einreisebestimmungen nicht erfüllt, darf nicht in das Flugzeug einsteigen. Dubai kann mit dem Flugzeug über zwei Flughäfen erreicht werden:

Dubai International Airport (DXB), der im internationalen Passagierverkehr verkehrsreichste Flughafen der Welt. Es ist auch der viertgrößte Flughafen der Welt im Passagierverkehr. Der Dubai International Airport befindet sich im Stadtteil Al Garhoud (4,6 km östlich von Dubai).

Al Maktoum International Airport (DWC), auch bekannt als Dubai World Central, befindet sich in Jebel Ali, 37 Kilometer südwestlich von Dubai.

Touristen, die nach oder durch Dubai reisen

Touristen, die nach Dubai reisen

Überprüfen Sie, ob Sie ein Visum benötigen. Abhängig von Ihrer Nationalität erhalten Sie bei Ihrer Ankunft ein Visum, oder Sie müssen das Visum vor Ihrer Reise beantragen, um nach Dubai einreisen zu können. Überprüfen Sie, ob Sie das Visum benötigen.

Stand 26. Februar 2022:
Alle Passagiere, die in Dubai ankommen, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

Vollständig geimpfte Passagiere:

Wer vollständig gegen COVID-19 geimpft ist, muss den Impfpass mit QR-Code vorlegen. Sie müssen kein negatives Ergebnis des RT-PCR-Tests für COVID-19 vorlegen. Der Impfstoff muss von der Weltgesundheitsorganisation oder den Vereinigten Arabischen Emiraten (AstraZeneca (Vaxzevria), AstraZeneca (SK Bioscience), Covaxin, Covishield, Covovax, Janssen, Moderna (Spikevax), Nuvaxovid (Novavax), Pfizer-BioNTech (Comirnaty ), Sinopharm, Sinovac und Sputnik V sind anerkannte Impfstoffe).

Nicht geimpfte Passagiere:

Wer nicht gegen COVID-19 geimpft ist, kann entweder ein gültiges, negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests vorlegen, der spätestens 48 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde, oder ein gültiges ärztliches Attest (mit QR-Code) in englischer oder arabischer Sprache vorlegen ausgestellt von einer zuständigen Behörde, aus der hervorgeht, dass sich der Passagier innerhalb von 30 Tagen vor Abflug von Coronavirus SARS Cov-19 erholt hat.

PCR-Test

Das Zertifikat muss ein (PCR-)Test sein. Antikörpertests und Heimtestkits sind in Dubai nicht zugelassen. Zum Einchecken müssen Passagiere ggf. ein schriftliches Zertifikat in englischer oder arabischer Sprache mit sich führen – SMS und digitale Zertifikate werden nicht zugelassen. Das Zertifikat muss von einem von der örtlichen Regierung zugelassenen Labor ausgestellt werden, das für die Ausstellung von PCR-Testzertifikaten akkreditiert ist. Davon ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren und Passagiere mit einer mittleren oder schweren Behinderung.